Zum Inhalt springen
Samtgemeinde Foto: SPD OV-Uchte

6. Dezember 2021: Konstituierende Sitzung des Rats der Samtgemeinde Uchte

Am Montag, dem 22.11.2021 fand die konstituierende Sitzung des Samtgemeinderats Uchte statt. Bereits im Vorfeld haben sich die SPD-Mandatsträger und -Mandatsträgerinnen gemeinsamen mit Lutz Barthel von der FDP geeinigt und die Gruppe SPD/FDP gebildet. Gruppenvorsitzender ist Cord Rodenberg und dessen Stellvertreter Mark Westermann. Im Zuge der Ratssitzung wurden unter anderem die neun Ausschüsse der Samtgemeinde besetzt, deren Vorsitzende bestimmt, Beiräte der Kindergärten entsandt und weitere Mitglieder verschiedener Gremien berufen. Die Gruppe SPD/FDP stellt auf Grund der Mehrheitsverhältnisse mit Julian Finze (SPD) traditionell den Vorsitz des Schulausschuss und mit Bärbel Kahler (SPD) die Vorsitzende des Fremdenverkehrsausschusses. Lutz Barthel (FDP) ist stellvertretender Vorsitzender im Wirtschaftsförderungsausschuss. Als Beigeordneter im Samtgemeindeausschuss wurde Cord Rodenberg (SPD) zum stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister gewählt. “Herr Vorsitzender ich nehme die Wahl an und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.” beantwortet er die Frage des Ratsvorsitzenden ob er das Votum annehme.

Direkt nach der Versammlung wurde bereits die Arbeit für unsere Samtgemeinde aufgenommen. Der Hilferuf der Kindergarteneltern zum deutlich reduzierten Angebot der Randzeiten durch das neue niedersächsische Kindertagesstättengesetz (NKiTaG) wurde direkt an den Kultusminister Grant Hendrik Tonne weitergeleitet. Prompt bekamen wir die Antwort, dass dieser Hinweis gerne und unbedingt in die aktuellen Beratungen zum Gesetz aufgenommen werden und damit eine Optimierung stattfinden soll.

Vorherige Meldung: Randzeiten in den Kindergärten werden einfacher möglich!

Alle Meldungen